Bad-Umbauten

Badbau in München Harlaching

Neubau eines Bades in München-Harlaching.

Zuerst wurde das alte Bad komplett entkernt.

Danach wurden die alten Wasseruhrenanschlüsse Unterputz gelegt und eine neue Badewanne sowie der Sockel für ein Wandmontage WC mit Unterputz-Spülkasten gemauert.

Nun waren die Wände vorzubereiten für das Fliesenlegen, und auch der Spülkasten in seinen neuen Sockel gesetzt. In diesem Zusammenhang wurde aus Flachstahl auch eine verstärkte Waschtischbefestigung gefertigt um das enorme Gewicht des Doppelwaschtisches von über 50 KG zu tragen

Danach begann das Fliesenlegen an einer Mittellinie um ein gleiches Fliesenbild für den ganzen Raum zu erreichen.

Der Waschtisch und das neue WC wurden während der Fliesenarbeiten mehrfach zur Probe montiert um im Vorfeld die Besonderheiten klären zu können (wie etwa die Waschtischhöhe auf 90 cm).

Danach wurde noch der Boden chemisch aufgeraut und grundiert um hier das legen von Fliese auf Fliese zu ermöglichen.

Zu guter letzt wurde der Boden gefliest, alles verfugt und die Anbauteile wie Spülkastenabdeckung, Haltestange und Duschabtrennung montiert. Auch Hängeschrank und natürlich Wasseranschlüsse und Abläufe.

Der neu zu Installierende Handtuchheizkörper muss allerdings noch warten bis die Heizperiode beendet ist und der Druck vom Heizkessel genommen werden kann..

Copyright © All Rights Reserved